Bücher und Medien > Das Ruhegebet einüben

Home

Bücher
     · Lieferbare Bücher
     · Bibliografie

Über den Autor
Peter Dyckhoff
in Rundfunk und Fernsehen
Veranstaltungen und Kurse
www.ruhegebet.com
Impressum
E-Mail

12,5 x 20,5 cm | 280 Seiten
Flexcover mit Leseband
3 . Auflage
12,99 Euro
Verlag Herder
ISBN 978-3-451-32397-3

Zu beziehen durch jede Buchhandlung
oder unter www.herder.de

Peter Dyckhoff
Das Ruhegebet einüben

Das Ruhegebet geht auf die Wüstenväter und -mütter der ersten christlichen Jahrhunderte zurück, vornehmlich auf Johannes Cassian (360-435). Peter Dyckhoff gibt in seinem Buch eine praktische Einführung in diese Gebetsform, die gerade den Menschen unserer Tage einen Weg zu innerem Frieden und einem erfüllten Leben schenkt. Der Autor praktiziert selbst seit Jahrzehnten, was er in Kursen und in diesem Buch an seine Leserinnen und Leser weitergibt: die Kunst des Ruhegebetes.

"Bei der enormen Reizüberflutung, der wir ständig ausgesetzt sind, muss zur Ruhe der Nacht eine weitere, geistige Erfahrung der Stille kommen, damit wir nicht krank werden. Es muss Zeiten der Stille und des Schweigens geben, in denen wir uns von allem Sichtbaren und Hörbaren lösen und uns dem „Unsichtbaren“ zuwenden. Wenn wir unser Leben entsprechend einrichten, werden wir von dem Zuviel und der damit verbundenen Dunkelheit befreit, so dass uns das Licht, Christus, einleuchten kann.
Möchten wir, dass unsere Innerlichkeit schneller zur Entfaltung kommt und mehr aus unserer Mitte leben, so ist es ratsam, sich wiederholt in die Stille zurückzuziehen. Dies kann durch das Ruhegebet geschehen. Wenn Jesus immer wieder in die Einsamkeit ging, um im Gebet mit seinem himmlischen Vater allein zu sein, um wie viel mehr haben wir es nötig, das Eine, die Stille, immer wieder dem Vielen vorzuziehen?
Doch wo bleibt in unserem Leben Raum und Zeit für das Gebet, für das Schweigen und die Ruhe, von der Gott am siebten Schöpfungstag spricht und auch uns bittet, diesen Tag durch Ruhe zu heiligen? Um in ein gesundes Gleichgewicht zu kommen oder in ihm zu bleiben, ist es neben unseren Aufgaben notwendig, etwa ein Siebtel unserer Zeit in der von Gott geheiligten Stille und Ruhe zu verbringen. Die tiefe Ruhe für Körper, Geist und Seele, die sich dem Betenden im Ruhegebet schenkt, befreit uns von schmerzhaften, im Wege stehenden Eindrücken und bringt uns dem Urgrund der Schöpfung, Gott, näher.
Wir dürfen und müssen uns in der Begrenztheit unseres menschlichen Wesens immer wieder in die Stille zurückziehen, um nicht leer und krank zu werden. Es darf nicht sein, dass wir in Spannungen hinein geraten, die uns dem wahren Leben mehr und mehr entfremden." (Dr. Peter Dyckhoff)




DVD-Set (4 DVDs)
12,80 Euro

Zu beziehen über
K – TV
Kirchstraße 9
88145 Opfenbach
Tel.: 08385 3949990
info.de@k-tv.org
Das DVD-Set „Das Ruhegebet einüben“ beinhaltet vier DVD’s von je 60 Minuten Länge. Pfarrer Peter Dyckhoff ist im Gespräch mit Dipl. Theol. Waltraud Edelmann. In den letzten 30 Minuten berichtet Dr. Roberta Moncalero, Mitarbeiterin des Bürgermeisters von Augsburg, im Gespräch mit Pfarrer Dyckhoff von den Auswirkungen des Ruhegebetes auf ihr Leben. Produziert wurde die vierteilige Sendereihe im Fernsehstudio des Sankt Ulrich Verlags, Augsburg.

Die Sendungen, die der Fernsehsender K – TV (Kephas-Fernsehen) ausstrahlt, beruhen auf Peter Dyckhoffs Buch „Das Ruhegebet einüben“, veröffentlicht im Verlag Herder, Freiburg im Breisgau.




Stimmen zum neuen Buch
Leserstimmen zu diesem Buch und weitere Informationen zur Einübung des Ruhegebetes
finden Sie hier: www.ruhegebet.com

Beitrag in der "tagespost" als pdf

Tagesimpuls zum Ruhegebet
Einen kurzen täglichen Impuls für alle, die das Ruhegebet üben
finden Sie hier: www.ruhegebet.com

 
Buchbesprechung bei "katholisch1.tv"
 
Zur Wiedergabe ist der Adobe flv-Player erforderlich.

 



Im Alltag beten - wie geht das?
Gespräch mit Dr. Peter Dyckhoff im Domradio Köln
www.domradio.de